Ehemaliger Konrektor Bernd Thoma offiziell in das Amt des Rektors eingeführt


Vertreter aus der Schulbehörde, der umliegenden Schulen und der Kommunalpolitik sowie Elternvertreter, Schüler und Kollegen waren am Freitag, 14.11. 2014 im Foyer der Schule zusammengekommen, um den neuen Schulleiter Thoma in seinem neuen Amt willkommen zu heißen.
Dieser Anlass bot Gelegenheit, mehr über den Pädagogen Bernd Thoma zu erfahren. Die scheidende Schulrätin Barbara Bundschuh fand Thomas Menschenbild in einem Goethe-Zitat wieder. „Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.“ Dies beschreibe im wesentlichen Thomas schulisches Wirken. Darüber hinaus lobte Bundschuh das integrierende Wesen des Rektors Thoma, der schon seit 1987 an der Realschule Neuried tätig ist. Dass er nun Schulleiter wurde, ist für Barbara Bundschuh ein Grund zur Freude. „Sie haben sich richtig entschieden“, betonte die Schulrätin.
Die Schülersprecher Anna Specht, Jakob Eichner und David Sutterer inszenierten einen Sketch, bei dem es einen Mathetest der besonderen Art zu lösen galt. Es zeigte sich auch hier, dass es ganz bestimmte menschliche Qualitäten ihres Schulleiters sind, die dafür sorgen, dass sogar die kniffligste Gleichung am Ende aufgeht und dass sie mit der Zuverlässigkeit und dem Respekt des Rektors immer rechnen können.
Das Erfolgsrezept von Bernd Thoma, der in seiner Freizeit gerne kocht, verrieten die Lehrerkollegen. Sie hatten die einzelnen Zutaten einer „Pasta Scoula alla Thoma“ mitgebracht– seien es Olivenöl für einen geschmeidigen Ablauf des Schulalltags, scharfe Chillischoten für das nötige Maß an Kritik, aber auch Zucker, der für Lob und Ermutigung stand. Der Auftritt eines Lehrerchors zeigte, dass zu jeder gut funktionierenden „Betriebsküche“ auch ein harmonischer Zusammenklang des „Küchenteams“ gehört.

Weitere musikalische Umrahmung erhielt die Veranstaltung durch die Musiklehrer Sandra Schlünder an der Geige, Michael Groß am Klavier sowie Michael Ritter mit Trompete und Gesang. Der Schulchor unter der Leitung von Michael Ritter wartete mit dem ersten Auftritt des Schuljahres auf und war größtenteils neu besetzt. „Wir sind geboren um zu leben“, gaben die quicklebendigen Schüler zum Besten.
Viel Bewegung an der Realschule Neuried. Der nachfolgende und mit Freude erwartete Konrektor Torsten Huber war bei der Feierlichkeit ebenfalls zugegen wie der ehemalige Rektor Peter Kunkel, für den Thomas Ernennung als Rektor ein „Glückstag“ darstellt – sichere sie doch die wünschenswerte Kontinuität, hob Kunkel hervor.

Bernd Thoma verglich die heutige Situation mit der eines „Häuslebauers“. Mit der Realschule Neuried übernehme er ein Haus, das „gut in Schuss“ sei, aber auch ein solches benötige Erneuerung und Pflege. Für ihn sei diese Schule vor allem eines: eine Herzensangelegenheit. Sehr herzlich war demnach auch das heutige Willkommen.

 

 
     
 

| Copyright © 2013 Realschule Neuried | Alle Rechte vorbehalten | Sitemap |