Vorhang auf für Englisches Theater


Am 13.3.2014 fand der Englischunterricht ausnahmsweise einmal nicht im Klassenzimmer, sondern in der Langerothalle statt, wo ein englischsprachiges Theaterstück aufgeführt wurde. Zu Gast war eine vierköpfige Schauspielgruppe des Tourneetheaters „White Horse“ aus dem westfälischen Soest. Zwei Bühnenstücke hatten sie im Gepäck.
„My Cousin Charles“ war für die jüngeren Schüler gedacht. In dem Stück ging es um Dottie und Charles, die sich eigentlich gar nicht ausstehen konnten. Der Versuch, ein kaputtes Fenster in Ordnung zu bringen, zog jede Menge anderer Katastrophen nach sich, was schließlich dazu führte, dass sich die beiden Kinder doch noch gut verstanden.

Das Stück „Promised Land“ richtete sich an ältere Schüler. Es handelte von den alltäglichen Schwierigkeiten eines jungen syrischen Flüchtlings namens Ravi. Seine Erwartungen an eine lebenswerte Zukunft in England wurden durch Ablehnung und rassistische Gewalt immer wieder zunichte gemacht. Doch Ravi gab nicht auf, an eine bessere Welt zu glauben.
Die Bühnenstücke wurden zuvor im Unterricht vorbereitet. Dies und die ausdrucksstarke Darstellung der Schauspieler, die allessamt Muttersprachler waren, ermöglichten es, dass die Schüler dem jeweiligen Stück in der Fremdsprache meist gut folgen konnten - für die Lernenden sicherlich eine motivierende Erfahrung.

 

 

 

 

| Copyright © 2013 Realschule Neuried | Alle Rechte vorbehalten | Sitemap |