Englischstunde – einmal anders

„White Horse Theater“ zu Gast an der Realschule Neuried

Am Dienstag, 24.2.2015 erlebten die Schüler der Realschule Neuried eine Englischstunde der besonderen Art. Aus Nordrhein-Westfalen war eigens eine junge Schauspieltruppe angereist, um den Schülern eine Theatervorstellung in englischer Sprache darzubieten. Alle Schauspieler des auf Schulvorstellungen spezialisierten Tourneetheaters wurden aus Großbritannien rekrutiert und sie beherrschen neben der Schauspielerei vor allem eines: perfektes Englisch.
Die Klassen 5 und 6 erlebten mit „Honesty“ eine Vorstellung, die auf ihre Interessen wie auf ihre fremdsprachlichen Kenntnisse abgestimmt war. Die Geschwister Tim und Laura sind unverbesserliche Streithähne und nie um eine Ausrede verlegen, wenn es darum geht, der Mutter zur Hand zu gehen. Aber Schwarzfahren und die Zechprellerei sind ihre Sache nicht – außer sie müssen eine gestohlene Handtasche zurückerobern. Auf einer wilden Verfolgungsjagd durch London, begleitet von viel heiterem Gelächter im Publikum, erweist sich die Tasche als widerspenstiger als gedacht und es scheint, als behalte der Dieb die Oberhand. Zu guter Letzt noch selbst als Diebe bezichtigt, gelingt es den beiden Geschwistern schließlich, den Täter zu überführen.
Für die älteren Schüler wurde das Stück „Dreaming in English“ dargeboten – eine Liebesgeschichte mit zunächst unbestimmtem Ausgang. Das deutsche Mädchen Lena, das aus wohlhabender Familie stammt, besucht eine Sprachschule in Brighton. Dort verliebt sie sich in den jungen Engländer Gavin, der aus ärmeren Verhältnissen kommt. Das Besondere an diesem Stück: Das Publikum durfte den Verlauf mitbestimmen und die Schüler entschieden sich für ein Happy End, das Lena und Gavin für immer zusammenführte.

Beide Aufführungen stießen auf großes Interesse. Wie gebannt folgten die Schulklassen dem Geschehen auf der Bühne. Da sich die Schüler im Unterricht vorbereitet hatten, war es auch den Jüngeren möglich, im Anschluss an die Vorstellung den sympathischen Darstellern Löcher in den Bauch zu fragen – selbstverständlich in Englisch. „You were a great audience“, lobten die Gäste - Ihr wart ein großartiges Publikum.

 

 
     
 

| Copyright © 2013 Realschule Neuried | Alle Rechte vorbehalten | Sitemap |