Schüler der Realschule Neuried spenden für den Verein für krebskranke Kinder in Freiburg

Die Siebtklässler der Realschule Neuried haben einen Teilerlös aus dem im vergangenen Jahr veranstalteten Adventsbasar an den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. in Freiburg gespendet. Der traditionelle Adventsbasar wurde im Rahmen des Themenorientierten Projekts WVR (Wirtschaften, Verwalten und Recht) von den Schülerinnen und Schülern organsiert. Dabei wurde Selbstgestaltetes rund um das Thema Advent und Weihnachten zum Verkauf angeboten. Am 22. März 2016 überreichten die Klassensprecher der siebten Klassen dem Geschäftsstellenleiter des Fördervereins, Herrn Claus Geppert, symbolisch einen Spendenscheck in Höhe von 450 Euro. Claus Geppert bedankte sich für die Spende und nahm sich viel Zeit, um über die Tätigkeiten des Vereins zu berichten. Seit dem Jahre 1980 kümmert sich der Förderverein um all die Sorgen und Nöte der Familien mit einem krebskranken Kind. Dabei hat die Unterhaltung des Elternhauses mit seiner familienorientierten Konzeption einen sehr hohen Stellenwert erlangt. Hinter all dem Engagement liegt ein Ziel, nämlich die Heilungschance der Kinder, die derzeit bei ca. 70% liegt, noch weiter zu erhöhen. Die Siebtklässler der Realschule Neuried freuen sich, dazu einen Beitrag leisten zu können.

| Copyright © 2013 Realschule Neuried | Alle Rechte vorbehalten | Sitemap |