Weihnachtsturnier läutet Ferien in Neuried ein

Auch dieses Jahr stellten alle Klassen der Realschule Neuried ihr fußballerisches Können bei den traditionellen Weihnachtsturnieren unter Beweis – stets unterstützt durch ausgefallene Kostüme und eigens kreierte Hymnen der Mitschülerinnen und Mitschüler vom Spielfeldrand.
Am 19. und 20. Dezember fanden sich die Klassenstufen 5-7 und 8-10 in der Riedsporthalle ein, um klassenweise gegeneinander anzutreten. Bei den Kleineren spielten unter anderem „Bucks Bunnies“ gegen den gelb-schwarzen BVB. Andere Teams traten als Barbies, Lehrer oder als VIPs gegeneinander an. Mit detailverliebten und motivierenden Plakaten gaben Mitschülerinnen und Mitschüler vom Fanblock auf der Tribüne Fangesänge zum Besten. Als Unterstufensieger ging schließlich die Klasse 7a vom Platz, die zum zweiten Mal in Folge das Turnier für sich entscheiden konnte.
Bei den Klassenstufen 8-10 ging es am Freitag dann in die zweite Runde. Hier traten Mallorcaliebhaber gegen Bauarbeiter und Schwarz-Weiß-Kostümierte gegen Restmüllträger als Zeichen zur Klimarettung gegeneinander an. Am Ende konnte sich die Klasse 10b von Frau Crnkovic als Turniersieger durchsetzen. Ein besonderes, alljährliches Highlight sind dann am Ende die Spiele der Lehrer gegen die jeweiligen Gewinnerteams. Dieses Jahr gingen beide Spiele auf das Konto der Schülerteams. Diese ließen das Lehrerteam, das als Schornsteinfeger kostümiert alle Kräfte bündeln musste, ziemlich alt aussehen.

 

| Copyright © 2013 Realschule Neuried | Alle Rechte vorbehalten | Sitemap |